logo

Telefon 07531 / 62453

Zähringerplatz 7
Im Seerhein-Center
78464 Konstanz

  • Dr. med. Anja Bergmann

  • Kompetente Beratung

  • Für Sie da

  • Unser Team

Praxis für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Herzlich willkommen auf der Homepage meiner Praxis für Frauenheilkunde und Geburtshilfe. Ich bedanke mich für Ihr Interesse und freue mich auf Ihren Besuch.

Praxis

Unsere Leistungen für Sie umfassen das gesamte Spektrum der Frauenheilkunde und Geburtshilfe, unter anderem:

  • Brustsprechstunde
  • Schwangerschaft
  • Krebsfrüherkennung
  • Krebsnachsorgeuntersuchung
  • Verhütungsberatung
  • Mädchen und junge Frauen
  • Kinderwunsch und Familienplanung
  • Wechseljahre
  • Ultraschalluntersuchungen
  • Impfungen

Erreichbarkeit

Während der Sprechzeiten erreichen Sie uns am einfachsten telefonisch unter:

Telefon 07531 / 62453

Außerhalb der Sprechzeiten können Sie uns per E-Mail eine Nachricht hinterlassen:

 

Sprechzeiten

Zu diesen Öffnungszeiten sind wir für Sie da:

  • Montag 9-15 Uhr
  • Dienstag 9-15 Uhr
  • Mittwoch 9-13 Uhr
  • Donnerstag 9-15 Uhr
  • Freitag 8-12 Uhr

Termine nach telefonischer Vereinbarung. Weitere Termine auf Anfrage.

Unser Team

Unser erfahrenes Team hilft Ihnen gerne weiter.

Medizinische Leistungen

Unsere Leistungen umfassen das gesamte Spektrum der Frauenheilkunde und Geburtshilfe.

Brustsprechstunde

lightbox

Erkrankungen der weiblichen Brust können sich durch vielfältige Beschwerden bemerkbar machen. In den meisten Fällen handelt es sich dabei um gutartige Veränderungen.

Mittels Ultraschalluntersuchung (auch Mammasonographie genannt) können wir in der Praxis solche Beschwerden der Brust weiter abklären. Je nach Befund, Ihrem Alter und Ihren persönlichen Risikofaktoren wird Ihnen eventuell noch eine Mammographie (Röntgenaufnahme der Brust) oder auch die Durchführung einer Hochgeschwindigkeits-Stanzbiopsie empfohlen. Die Mammographie wird durch einen Radiologen durchgeführt, dafür bekommen Sie von uns eine entsprechende Überweisung und einen kurzfristigen Termin.

Mit der Hochgeschwindigkeits-Stanzbiopsie lassen sich unklare Befunde abklären. Diese Untersuchung können wir Ihnen zeitnah, oft noch am gleichen Tag, in der Praxis anbieten. Dafür wird unter örtlicher Betäubung und unter Ultraschall-Kontrolle etwas Gewebe aus dem Befund entnommen und feingeweblich untersucht. Das Ergebnis liegt schon nach wenigen Tagen vor. Sollte es sich um eine bösartige Erkrankung handeln werden wir alle nötigen Schritte mit Ihnen besprechen. Zur weiteren Therapie- auch gutartiger Erkrankungen- arbeiten wir eng mit den zertifizierten Brustzentren in Konstanz und Singen zusammen.

Spätestens ab dem 40. Lebensjahr, bei familiärer Belastung mit Brustkrebs auch schon früher, sollte jede Frau regelmäßig zur Brustkrebsfrüherkennung gehen. Hierfür eignet sich insbesondere die Mammographie, ergänzend und bei jüngeren Frauen aber auch die Mammasonographie (Ultraschall). Leider wird die Ultraschalluntersuchung zur Vorsorge von den gesetzlichen Krankenversicherungen nicht bezahlt. Wir bieten diese Leistung aber als Individuelle Gesundheitsleistung (IGeL) an. Ab dem 50. Lebensjahr wird jede Frau alle zwei Jahre zum Mammographie-Screening eingeladen. Die Kosten hierfür übernehmen die Krankenkassen. Welche Untersuchung und welche Untersuchungsabstände für Sie persönlich sinnvoll und empfohlen sind werden wir gerne mit Ihnen besprechen.

Krebsfrüherkennung

lightbox

Ab dem 20. Lebensjahr hat jede Frau das Recht auf eine jährliche Krebsfrüherkennungsuntersuchung. Dabei wird mit einem feinen Wattetupfer ein Abstrich vom Gebärmutterhals entnommen (sogenannter Pap-Abstrich). Dieser wird im Labor auf veränderte Zellen untersucht. So können bereits Vorstufen von Gebärmutterhalskrebs, aber auch harmlose Entzündungen festgestellt werden. Außerdem erfolgt eine Tastuntersuchung der Scheide, der Gebärmutter und der Eierstöcke.

Ab dem 30. Lebensjahr wird zusätzlich jährlich eine Tastuntersuchung der Brust durchgeführt. Ab dem 50. Lebensjahr wird jede Frau alle 2 Jahre zum Mammographie-Screening eingeladen (s. auch Brustsprechstunde). Dieses dient zur Früherkennung von Brustkrebs, der häufigsten Krebserkrankung bei Frauen. Außerdem wird ab diesem Alter jährlich eine Untersuchung auf Blut im Stuhl durchgeführt, und ab dem Alter von 55 Jahren hat jede Frau Anspruch auf eine Darmspiegelung. Beides dient der Früherkennung von Darmkrebs, dem zweithäufigsten Krebs bei Frauen. Zusätzlich können noch weitere Untersuchungen zur Vorsorge sinnvoll sein, die aber von den gesetzlichen Krankenkassen nicht bezahlt werden. Wir beraten Sie gern!

Schwangerschaft

lightbox

Die Zeit der Schwangerschaft ist eine sehr aufregende und spannende Zeit voll Vorfreude. Gerade am Anfang dieser Zeit überwiegen aber manchmal auch die Sorge und Unsicherheit, nicht selten kombiniert mit Übelkeit und Müdigkeit.

Wir begleiten Sie von Anfang an – vom ersten Ultraschall bis hin zur Geburtsplanung.

Selbstverständlich bekommen Sie auf Wunsch auch eine 3-/ 4-D-Untersuchung Ihres Babys und eine CD mit den schönsten Aufnahmen zum Mitnehmen.  Ob und wann eine solche Untersuchung möglich ist werden wir im Verlauf der Schwangerschaft mit Ihnen besprechen. 

Verhütung

Zu einer erfüllten und entspannten Partnerschaft gehört auch, dass man sich keine Gedanken um eine ungewollte Schwangerschaft machen muss. Zur Verhütung können verschiedene Methoden eingesetzt werden – von der klassischen Pille über Pflaster, Spiralen, Kondome bis hin zur Sterilisation.

Jede Frau hat andere Bedürfnisse, Vorlieben aber auch Vorerkrankungen oder Begleitbeschwerden, die die individuelle Auswahl des optimalen Verhütungsmittels nicht immer einfach machen. Wir besprechen alle möglichen Optionen mit Ihnen und sind auch im Falle von Verhütungspannen oder Unverträglichkeiten für Sie da.

Weitere Informationen finden Sie auch unter familienplanung.de.

Mädchen und junge Frauen

  • Ab wann muss man zum Frauenarzt?
  • Was wird dort gemacht?
  • Warum ist meine Periode so unregelmäßig?
  • Wie bekomme ich die Pille?

Gerade junge Mädchen haben oft viele Fragen und große Bedenken vor dem ersten Frauenarztbesuch.

Beim ersten Besuch ist nur selten eine Untersuchung notwendig. Du kannst alle Fragen stellen, die Dir auf der Seele brennen, und hast die Möglichkeit, die Praxis unverbindlich kennen zu lernen. Wir nehmen Deine Sorgen und Fragen ernst und beraten Dich zu Themen wie Sexualität, Verhütung, Periodenproblemen, Vorsorge und Impfungen. Gern kannst Du eine Freundin,  Deinen Freund, oder aber auch Deine Mutter mitbringen.

Wechseljahre

Die Zeit der Wechseljahre wird von Frauen individuell sehr unterschiedlich empfunden. Einige Frauen haben keinerlei Beschwerden, während andere stark unter Hitzewallungen, Stimmungsschwankungen und Schlafstörungen leiden. Auch die trockener werdenden Schleimhäute machen vielen Frauen während und nach den Wechseljahren Beschwerden.

Bereits in den Jahren vor dem Ausbleiben der Regelblutung kann es zu Beschwerden kommen, die durch die langsam abfallenden Hormonspiegel bedingt sind. Sehr störend sind hier vor allem unregelmäßige oder verstärkte Blutungen. Es gibt verschiedene Therapiemöglichkeiten der oben genannten Symptome, angefangen von allgemeinen Maßnahmen wie Ernährung und Sport über pflanzliche Medikamente bis hin zur klassischen Hormonersatztherapie. Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne und versuchen, eine passende und individuelle Lösung für Sie zu finden!

Kinderwunsch und Familienplanung

Wenn es mit dem Wunschkind nicht klappt kann dies verschiedenste Ursachen haben.

Wir beraten Sie über die verschiedenen Möglichkeiten der weiteren Diagnostik und Therapie.

Wenn die diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten der Praxis ausgeschöpft sind überweisen wir Sie an ein spezialisiertes Kinderwunschzentrum.

Impfungen

Wann haben Sie zuletzt einen Blick in Ihren Impfausweis geworfen?

Insbesondere zur optimalen Vorbereitung einer Schwangerschaft ist ein ausreichender Impfschutz notwendig. Aber ein Schutz z.B. gegen Tetanus, Keuchhusten, Diphterie und Polio ist auch für Sie wichtig! Sind Sie gegen FSME geimpft? Soll Ihre Tochter gegen Gebärmutterhalskrebs geimpft werden (sogenannte HPV-Impfung)? Ist eine Grippeimpfung in der Schwangerschaft zu empfehlen?

Bringen Sie Ihren Impfausweis beim nächsten Besuch mit und wir überprüfen gemeinsam den aktuellen Stand Ihrer Impfungen und beraten Sie, welche Impfungen für Sie empfehlenswert sind. Sämtliche Impfungen (außer Reiseimpfungen) können bei uns durchgeführt werden.

Übrigens: alle Standardimpfungen sind Kassenleistung!

Weitere Informationen finden Sie auf http://www.impfen-info.de

Aktuelles, Links und Downloads

Hier finden Sie aktuelle Informationen über unsere Praxis sowie nützliche Links und Downloads.

Aktuelles

URLAUB

In 2018 haben wir zu folgenden Zeiten geschlossen:
08. – 16. Februar
26. – 29. März
28. Mai – 01. Juni
10. – 27. August
29. Oktober – 02. November
Die jeweils aktuelle Vertretung entnehmen Sie bitte der Ansage auf unserem Anrufbeantworter (Tel. 07531-62453).

NEU

Ab sofort biete ich Ihnen auf Wunsch eine 3D/4D-Ultraschalluntersuchung in der Schwangerschaft an.

Sono_k

Links und Downloads

Frauenheilkunde und Vorsorge

Frauenärzte im Netz

Institut für Frauengesundheit

 

Weiterführende Links

Berufsverband der Frauenärzte

 

Zykluskalender

Laden Sie hier Ihren persönlichen Zykluskalender herunter.
Download


Sprechzeiten

Während der Sprechzeiten erreichen Sie uns am besten telefonisch.

Telefonnummer: 07531 / 62453

 

Unsere Sprechzeiten

 

 

 

Kontakt

Nutzen Sie hier die Möglichkeit, uns zu kontaktieren. Medizinische Fragen beantworten wir Ihnen allerdings nur im persönlichen Gespräch. Um einen Termin zu vereinbaren rufen Sie uns bitte an.

Anfahrt

Unsere Praxis liegt im Herzen von Konstanz-Petershausen am Zähringerplatz 7, im zweiten Stock des Seerhein-Centers.

- Anreise mit dem PKW: Parkplätze im Einkaufszentrum Seerhein-Center
- Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Bushaltestelle Zähringerplatz